Termintelefon: (0331) 201 67 84

Sie brauchen
Hilfe?

Der telefonische Erstkontakt (15 Minuten) ist bei uns kostenlos!

Im Rahmen einer ersten rechtlichen Beratung erhalten Sie von uns kompetenten Rat und Lösungswege aufgezeigt. Gerade im Arbeitsrecht kann Ihnen bereits die Erstberatung Klarheit verschaffen.
Die Kosten hierfür werden individuell vereinbart.

Unsere Rechtsanwalts-Kanzlei ist im Herzen Potsdams und gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Bild

Online-Terminbuchung

Arbeitsrecht, Erbrecht & Grundstücksrecht

Kompetente Beratung durch
Rechtsanwältin Klaus | Potsdam

Als Fachanwältin für Arbeitsrecht liegt der Schwerpunkt der Tätigkeit meiner Rechtsanwaltskanzlei auf dem Gebiet des Arbeitsrechts. Dieses umfasst insbesondere sämtliche Bereiche des Einzel- und kollektiven Arbeitsrechts, der Vertragsgestaltung, der Beratung zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen sowie der Vertretung im arbeitsgerichtlichen Verfahren.

Zudem berate ich Sie zu erbrechtlichen Fragen.

Außerdem bin ich Ihr Ansprechpartner in allen Fällen des Allgemeinen Grundstücksrechts sowie des Besonderen Grundstücksrechts der neuen Bundesländer.

Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.

(John Dewey)

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Beratung zu Fragen des Inhalts von Arbeitsverträgen sowie zu Aufhebungs- und Abwicklungsvereinbarungen ...

mehr Infos

Erbrecht

Erbrecht

Beratung zu Fragen der Erbfolge, zu Erb- und Pflichtteilsansprüchen, der Auslegung und Wirksamkeit von Testamenten und

mehr Infos

Grundstücksrecht

Grundstücksrecht

Beratung beim Abschluss von Grundstückskaufverträgen, beim Erwerb oder der Veräußerung Ihrer Immobilie.

mehr Infos

Aktuelle Meldungen aus folgenden Rechtsgebieten:

Arbeitsrecht

Schadenersatzansprüche bei Nichtaufstockung der Arbeitszeit

Geklagt hatte eine Krankenschwester, deren Antrag auf Aufstockung der Arbeitszeit von Teilzeit auf Vollzeit abgelehnt worden war.

Die Arbeitnehmerin hat, so das BAG (18.07.2017, 9 AZR 259/16), zwar keinen Anspruch auf Abschluss eines Vollzeitarbeitsvertrages, falls die Stelle bereits besetzt ist, ihr steht jedoch ein Schadenersatzanspruch zu, sollte der Arbeitgeber seine Pflichten aus § 9 TzBfG verletzt haben.

Liegen die Voraussetzungen des AGG vor, kann auch ein Schadenersatzanspruch nach dieser Vorschrift für den Verdienstausfall infrage kommen. Die Beweislast hierfür trägt der Arbeitnehmer.

Erbrecht

Besteuerung eines durch Erbfall erworbenen Pflichtteilsanspruchs

BFH 07.12.2016 - II R 21/14

Leitsatz

Ein vom Erblasser nicht geltend gemachter Pflichtteilsanspruch gehört zum Nachlass und unterliegt beim Erben der Besteuerung aufgrund Erbanfalls. Auf die Geltendmachung des Pflichtteilsanspruchs durch den Erben kommt es nicht an(Rn.8)(Rn.11)(Rn.15).

Weiterlesen ...

Grundstücksrecht

Ausgleichsansprüche nach Beendigung einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft

Nichtehelichen Lebensgemeinschaft: Ausgleichsansprüche nach Beendigung bei nicht feststellbarem vermehrtem Alleinvermögen des anderen Partners; verlangte Auseinandersetzung des hälftigen Vermögenszuwachses

Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen, Beschluss vom 4.1.2013 - 4 W 5/12

1. Sofern wesentliche Beiträge eines Partners einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft zur Schaffung von Vermögenswerten, deren Alleineigentümer der andere Partner ist, nicht festgestellt werden können, kommen im Falle der Beendigung der Lebensgemeinschaft weder Ausgleichsansprüche aus Gesellschaftsrecht noch nach den Grundsätzen über den Wegfall der Geschäftsgrundlage noch aus ungerechtfertigter Bereicherung in Betracht.

2. Dies gilt erst Recht im Hinblick auf Ausgleichsansprüche, welche die Hälfte des von dem einen Partner während der nichtehelichen Lebensgemeinschaft erworbenen Vermögens umfassen sollen.(Rn.21)

1. Die Antragstellerin begehrt die Bewilligung von Prozesskostenhilfe für eine beabsichtigte Stufen-und Zahlungsklage.

Weiterlesen ...

Coaching - Systemische Beratung

Rechtsanwaeltin Astried Klaus Coaching

Neben  meiner anwaltlichen Tätigkeit, jedoch völlig unabhängig hiervon, gebe ich Privatpersonen Unterstützung / Hilfestellung  in Konflikt- oder Belastungssituationen und bei Neuorientierung / Zielfindung  
sowohl im beruflichen als auch privaten Kontext.   Ich arbeite dabei nach systemischen Grundsätzen ziel- und lösungsorientiert.

 

Sie haben Fragen?
Kommen Sie vorbei!
Oder rufen sie uns an!

0331 - 201 67 84

Unsere Bürozeiten:

MO-DO  8:00 - 18:00 Uhr
FR            8:00 - 18:00 Uhr

und nach Vereinbarung.

standort